Suche
Suche Menü

Erschließung des NBG „Hinter dem Burghof“ in Großen-Buseck bei Gießen

Bauzeit: 09/2007 – 12/2008
Auftraggeber: Hessische Landgesellschaft mbH
Planung: Ing.-Büro Zick-Hessler, Wettenberg
Bauausführung: HTR- Bau GmbH

Kurzbeschreibung:
Zu Beginn der Erschließung waren auf dem Projektareal (ca. 2,3 ha) mehrere Gebäude einer ehemaligen Gärtnerei sowie Kleingärten zu entfernen, umfangreicher Bewuchs des Geländes war zu beseitigen.

Da die Abwasserkanäle des NBG als Trennsystem konzipiert waren, musste ein neuer SW-Kanal DN 300-400 auf ca. 200 m Länge in der bebauten Ortslage neu verlegt werden. Der bisherige Mischwasserkanal DN 400-500 wurde mittels Inliner saniert und als RW-Kanal umgewidmet. In diesem Bereich erfolgte neben der Auswechslung der Trinkwasserleitung auch die Erneuerung sämtlicher Kanal- und WL-Hausanschlüsse sowie des bit. Oberbaus.

Zur Regulierung des Regenwasserabflusses aus dem Baugebiet wurde ein Regenwasserstaukanal Stb DN 1400 von 195 m Länge verlegt, der dazugehörige Drosselschacht mit Wirbeldrossel und Schiebern wurde als Fertigteil (ca. 35 t) ausgeführt.

Gesamt-Leistungen:

  • 670 m Stz-Kanal DN 200-300
  • 615 m Stb-Kanal DN 300-500
  • 195 m Stb-Kanal DN 1400
  • 35 Stck Stb-Fertigteilschächte DN 1000
  • 860 m Trinkwasserleitung DN 100-150 GGG
  • 700 m Gasversorgung da 90-180 PE-HD
  • 900 lfdm Grabenherstellung u. Kabelverlegung Strom u. Telekom
  • 5.300 m² Asphaltbefestigung
  • 2.800 m² Betonsteinpflaster